René Adamo
Samstr. 69,  A-5023 Salzburg
Tel: 0662/85 25 40, Mobil: 0664/133 0 133
Email: news@suchmaschinenprofi.net

Webdesign & SEO Optimierung – wie sind diese beiden Berufe entstanden?

Suchmaschinenoptimierer und Webdesigner haben meist dieselbe Grundausbildung.

Die Webdesigner/innen konzentrieren sich überwiegend auf die Gestaltung und die Verbesserung des Designs und bildeten sich auch noch im grafischen Bereich weiter, sodass sie wahre Meister des Designs wurden.

Einige Wenige jedoch gingen in eine andere Richtung, als ihnen bewusst wurde, dass die schönsten Homepages keine neuen Kunden bringen, wenn sie in der Suchmaschine Google unter ferner liefen gereiht wurden.

Ein Webdesigner hat lediglich Grundinformationen über die Google Suchmaschinenoptimierung.
Wenn er aber damit nicht täglich konfrontiert ist baut sein Wissensstand meist auf Informationen von Kollegen oder Fachmagazinen auf, die von Redakteuren verfasst wurden, die diese Informationen wiederum vom "Hörensagen" weiter vermitteln.

Diese Informationen sind nicht geeignet, eine Google Suchmaschinenoptimierung zu erstellen, damit Sie auf TOP Listungspositionen gereiht wird.

Damit bei der Flut an Homepages nicht das Chaos ausbricht, hat Google eine Reihe Listungskriterien geschaffen, die permanent verfeinert und erweitert werden. Ein Webdesigner(in) oder Ihr(in) Mitarbeiter(in) kann für Ihre Homepage nur dann das optimale herausholen, wenn sie/er sich täglich mit dieser Materie beschäftigen würde. Da dies in den meisten Fällen nicht möglich ist, bringt Ihnen die Zusammenarbeit von Webdesigner und Suchmaschinenoptimierer den Erfolg, den Sie sich erhoffen.

Dieser Unterschied zwischen Webdesigner und Suchmaschinenoptimierer verhält sich inzwischen so, als wenn ein Zahnarzt auch gleichzeitig eine Urologie-Praxis führen würde.

 

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok